Bali Travelguide Westen

Falls ihr euch gefragt habt ob ich denn drei Wochen auf Bali war ohne die bekanntesten Orte Kuta, Seminyak und Legian zu besuchen: Nein, das habe ich natürlich nicht vergessen! Allerdings waren diese Orte nicht die Hauptattraktion unserer Reise. Heute zeige ich euch einige gute Spots in diesen Haupt-Touri-Orten und habe noch einige weitere interessante Plätze im Westen Balis für euch!

Bali Travelguide Westen

bali-westen-pura-tanah-lot

Pura Tanah Lot

Der Tanah Lot ist ebenfalls ein Tempel, den man auf Bali besucht haben sollte. Ja, sehr viele Tempel sehen irgendwie gleich aus, aber die Schönsten unterscheiden sich dann doch! Meine Tempel-Highlights:

bali-westen-tanah-lot

Dieser Tempel ist der wahrscheinlich meistbesuchte Tempel auf ganz Bali. Deshalb dürfte es kein Problem sein, dass der Eintrittspreis im September von 30.ooo IDR pro Person auf 60.000 IDR verdoppelt wurde, die Touristen werden trotzdem kommen. (15.000 IDR ~ 1 €) Der Meerestempel und seine Umgebung ist nämlich wirklich wunderschön anzusehen! Bei Flut ist der auf einer Koralleninsel gelegene Tempel komplett vom Festland abgeschnitten und hat auch für uns einige nette Fotooptionen geboten. Übrigens: Einen Sarong braucht man hier nicht!

Waterbom

Eine Attraktion, die nur was für Junggebliebene und Adrenalinfans ist: Der Waterbom Park im Süden von Kuta. Ein grandioser Wasserpark mit vielen verschiedenen schnellen und steilen Rutschen, die zu mehreren oder alleine in Reifen oder auf möglichst wenig Haut gerutscht werden dürfen. An einer künstlichen Welle kann man Surfen üben und sich in einem Lazy River mit einem Reifen faul in der Sonne treiben lassen. Der Park ist wirklich wahnsinnig gepflegt und sauber und die Rutschen einfach grandios. Nicht umsonst ist er der „zweitbeste Wasserpark der Welt“. Wenn ich ihn mit dem Wet ´n´Wild in Orlando (<– hier mein Artikel zur Harry Potter World in Orlando) vergleiche, dann ist der Waterbom wirklich um Längen besser, sauberer und gepflegter! Für Fotos im Park empfehle ich die kleine GoPro, die ich euch hier schon mal vorgestellt hatte. Einzig und alleine der Preis ist hier für indonesische Verhältnisse sehr hoch! Ein Erwachsener zahlt aktuell 520.000 IDR (knapp 35 €). Getränke und Essen dürfen nicht mit in den Park genommen und müssen mittels vorher aufgeladenem Chip im Park bezahlt werden. Dazu kommt noch die Gebühr für das Schließfach.

Beach Kuta, Seminyak, Legian

Wenn ihr auf der Suche nach einem klassischen Sandstrand seid, dann sind die Haupt-Beaches Kuta, Seminyak und Legian eure erste Anlaufstelle. Allerdings sind die Strände sehr überlaufen und das Wasser ist auch alles andere als sauber, weshalb sie nicht meine Lieblingsstrände auf Bali sind. Die schönsten Beaches gab es meiner Meinung nach sowieso auf der Nachbarinsel Lombok!

bali-westen-kuta-beach

bali-westen-legian-beach

Food Kuta, Seminyak, Legian

Man sollte dem touristischen Zentrum Balis natürlich trotzdem einen Besuch abstatten, schon alleine wegen der riesigen Auswahl an leckeren Essensmöglichkeiten.

Zum einen besuchten wir das Hard Rock Café, das – wie bei uns auch – wirklich sehr gute Burger, Pommes, Onion Rings und Salate serviert. Wenn man mal wieder Lust auf etwas anderes außer Nasi und Bami Goreng hat, dann ist das Hard Rock Café eine gute Adresse!

Eine Lokalität, die uns von sehr vielen verschiedenen Seiten empfohlen wurde ist der Skygarden in Kuta. Ein riesiger Club mit zig verschiedenen Tanzflächen, in dem man für 115.000 IDR pro Person ein asiatisches AYCE-Buffet inkl. Getränke – auch alkoholhaltige – plündern kann. Der Ort ist ein idealer Startpunkt um danach noch groß zu feiern. Wir haben gemütlich gegessen, das Essen war insgesamt okay aber nichts besonderes, uns Bintang – DAS Bier bzw. Radler auf Bali – gegönnt uns sind danach noch ein wenig durch die Gassen spaziert. Für „jüngere“ und „partyfreudigere“ Menschen aber sicher ein perfekter Start in den Abend!

Meinen ersten schwarzen und absolut leckeren FroYo hatte ich bei Sour Sally! Die Farbe kommt übrigens nicht von einem Farbstoff, sondern von dunklen Beeren. Unbedingt probieren!

bali-westen-kuta-black-froyo

Für geniales Avocado-Brot, leckeren Kaffee, Quiche, English Breakfast und Pancakes besucht ihr am besten die ursprünglich australische Kette Gloria Jeans Coffee. Das Avocado-Brot ist wirklich der Wahnsinn!

bali-westen-avocado-brot

Maßgeschneiderte Lederwaren

Und am Ende habe ich noch einen super Geheimtipp für alle Fashion-Liebhaber: Kuta Leather and Tailor fertigt echte Lederwaren (Jacken, Schuhe, Taschen, usw.) nach Maß und Wunsch an! Insgesamt hat sich unsere kleine Reisegruppe drei maßgeschneiderte Lederjacken gegönnt, die in wenigen Tagen maßgeschneidert wurden. Dann ging es zur ersten Anprobe und innerhalb kürzester Zeit wurden dann noch alle Korrekturen an Sitz, Länge usw. im Preis inklusive durchgeführt. Wirklich genial! Also wer mal ein Unikat möchte oder schon längst auf der Suche nach einem ganz bestimmten Stück ist, der sollte sich hier mal umschauen. Und lasst euch nicht abschrecken: Der Laden ist über einem billig Schuhladen im ersten Stock, ihr müsst also durch das komplette Geschäft durchgehen und dann die Treppe hoch. Wirklich schwer zu finden!

In der Karte findet ihr neben den neuen Zielen, die mit braunen Fähnchen versehen sind, alle bisherigen Bali-Reisetipps:

Bali Reisetipps im Norden (blau)
Bali Reisetipps im Osten (gelb)
Bali Reisetipps im Zentrum (grün)
Bali Reisetipps im Süden (pink)

 Das waren übrigens meine vorerst letzten Reisetipps zu Bali!

Welchen der vielen vorgestellten Orte würdet ihr denn gerne mal besuchen?

You may also like

4 comments

    1. Sehr gerne! Genau so soll es sein! 🙂 Ich beneide dich schon ein bisschen, das du diese tollen Orte besuchen kannst, ich würde nämlich jederzeit wieder losstarten!
      Liebe Grüße, Ina

  1. Ich liebe Reisebilder! Und deine wecken absolute Sehnsucht nach Sonne! Da wird einem direkt warm ums Herz! In Indonesien war ich noch nie, aber ergibt sich eventuell irgendwann mal.

    Viele liebe Grüße ins schöne München und einen guten Rutsch!

    1. Liebe Tanja,
      ich klicke mich auch so gerne durch die Bilder um ein bisschen Sonne ins Herz zu bekommen!
      Wünsche dir ebenfalls einen guten Rutsch und einen tollen Start ins neue Jahr!
      Liebe Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.