[Anzeige] Sanny’s neue epische Errungenschaft

Liebste Geezers! Heute bin ich mal wieder am Start mit einer kleinen Storytime und ein paar mehr oder weniger interessanten Informationen über das Leben der Sanny. Ich weiß, ich weiß, ’nicht schon wieder‘ denkt ihr jetzt…doch HALT, STOPP! Haha. Nicht gleich rüberwechseln zu promiflash! Ich hab euch nicht nur was zu erzählen, sondern auch was vorzustellen: meine neue epische Errungenschaft! Es folgt ein längeres Geschwafel über etwas, worüber ich in diesem Post einmal Werbung gemacht hatte.

Okay, eigentlich habe ich diese Woche – wie’s halt immer so läuft, gell – ein paar mehrere mehr oder weniger sinnvolle (aber trotzdem natürlich absolut notwendige) Dinge erworben. Unter anderem hab ich mich selbst (für was auch immer) belohnt mit neuen Schuhen (so fancy girly girl ones), neue künstliche Fingernägel, ein paar Fast-Food-Lieferungen, ein Backgammon-Set und das ein oder andere Bier im Pub. Hmmm… „sparen“ Sanny…du hast davon anscheinend noch nie etwas gehört, solltest aber eventuell in Erwägung ziehen, dich damit auseinanderzusetzen. Just sayin. Na ja, ich fang dann nächste Woche damit an…genau so wie mit den ganzen anderen guten Vorsätzen. Ganz bestimmt! Na ja, worauf ich eigentlich hinaus will: neben den ganzen schönen neuen bereits erwähnten Dingen, hab ich mich desweiteren auch noch (für was auch immer) mit einer neuen Handyhülle für mein leicht antikes iphone 5s belohnt. Bzw hat das ein „Handyhüllenanbieter“ (werde den ab jetzt mit HHA abkürzen) aus Deutschland getan, der mir die Hülle kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

Hier in London gibt’s zwar unter anderem relativ viele Cornershops, wo man Handyhüllen erwerben kann, allerdings sind die dann eher auf die neuesten Modelle ausgerichtet und meistens einfach einfarbig und stinklangweilig. Mein Freund hatte mich in den letzten paar Wochen schon immer mal wieder in solche Shops gezerrt, weil er meine abgenutzte, auseinanderfallende, alte Handyhülle nicht mehr ertragen konnte. Aber wie gesagt: alles, was ich so gesehen habe, war mir einfach zu langweilig und zu teuer für die Einfallslosigkeit, die ich bekommen hätte. Da ich zu diesen Personen gehöre, die ihr Handy von Zeit zu Zeit gerne mal runterschmeissen, brauche ich außerdem etwas robustes. Und was ebenfalls noch sehr wichtig für mich ist, sind so Fächer an der Seite, in denen ich meine Kreditkarte, Führerschein und vorallem Oystercard verstauen kann. Wenn die nämlich in der Hülle meines Handy’s ist, muss ich das Handy nur an den Aus-/Eincheck-Automaten-Dings-Bums (wer weiß, wie das heißt?!) für public transport halten, ohne lang rumwurschteln zu müssen. Alles in einem quasi. Perfekt für Leute wie mich, die alles verschmeissen. Blöd ist hierbei allerdings, wenn ich das Handy verlier, verlier ich auch alles andere. Aber ich leb halt auch getreu meinem Lebensmotto: no risk, no fun.

Okay, zurück zum Thema: zumindest weiß ich was ich will (auf eine Handyhülle bezogen jetzt…ziemlich genau nur auf eine Handyhülle bezogen). Als ich dann von diesem HHA gehört hab, dachte ich mir: ‚Sanny, das ist deine große Chance! Ergreife sie!‘. Na ja okay, vermutlich war’s weniger dramatisch und ich dachte mir bloß: ‚Cool, vielleicht haben die ja was ich brauche – nen Blick drauf werfen kann definitiv nicht schaden‘. Aber is ja eigentlich auch total wurscht, was ich mir gedacht hab, jedenfalls hab ich die Seite ausgecheckt und tatsächlich genau das gefunden, was ich wollte!

Ich fand’s wirklich wirklich toll, was man da alles an Möglichkeiten hatte! Man kann viele verschiedene eigene Bilder hochladen, das Layout nach Lust und Laune gestalten und Texte & Effekte nach Wahl hinzufügen. Sobald ich auf der Seite war, war ich Feuer und Flamme und bekam richtig Lust, mir meine Handyhülle so cool und individuell wie möglich zu designen. Also der Kreativität sind wirklich keine Grenzen gesetzt. Wie man sehen kann, hab ich meine brillianten Photoshop-Skills spielen lassen und mir meine liebsten Dinge in Kinderfotos von meinen Schwestern und mir gephotoshopped. Dass das Ganze so semi-professionell aussieht ist übrigens meine Schuld, nicht die vom HHA. Evtl muss ich doch mal einen Kurs in Fotobearbeitung machen. Aber Spaß beiseite: der HHA hat nicht nur meine Hülle ganz genau so bedruckt, wie ich das haben wollte, sondern bieten auch einen super Service in Sachen Auswahlmöglichkeiten, Kreativität und auch Lieferung. Die Bestellung für meine Hülle gab ich am Vormittag auf und am Nachmittag bekam ich bereits die Nachricht, dass sie verschickt wurde. Und das auch ohne jegliche Schwierigkeiten hier her nach London. Nun besitze ich eine neue, super tolle Handyhülle, die alles, was ich liebe, featured: meine beiden Lieblingsschwestern, meinen Hund, Avocados und Bier. Am Wochenende hab ich meine Hülle zum ersten mal ausgeführt und abgesehen davon, dass mich meine Freunde zwecks meinen Photoshop-Skills ausgelacht haben, waren auch sie wirklich begeistert.

Featuring my new awesome nails

Danke an den HHA- wegen denen kann ich meine liebsten Dinge/Wesen jetzt immer mit mir rumtragen und dabei haben. Zum Beispiel beim Backgammon spielen oder Selfies machen ;). Also Leute, falls ihr auch Bock auf so eine coole Handyhülle habt – würde ich euch jetzt hier die Webseite nennen, wo ihr das denn machen könnt. Leider gab es jedoch ein paar Schwierigkeiten mit der Zusammenarbeit dieser Firma, von daher müsst ihr das wohl selber googeln 😉

 

 

 

In freundlicher Kooperation mit einem Handyhüllenanbieter. Lol.

 

You may also like

7 comments

  1. Hallo, eine gute Idee, wenn man sich die eigene Handy Hülle stylen möchte. Bei meinem Handy habe ich nur eine Silikon-Schutzhülle falls es mal hinfällt.
    Liebe Grüße Bo

  2. Ich finde die Idee mit den eigenen Bildern auf der Hülle total super 🙂 Früher hatte mal Fotos von den liebsten in der Brieftasche und heute eben auf der Handyhülle 🙂 Ich finde es eine super Geschenkidee 🙂

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  3. Ich hab auch eine Hülle von GoCostumized, ich bin so super zufrieden damit! Ich hab so einen Bumper mit Hardcase zusammen und bin richtig begeistert, ich könnte mein Telefon vermutlich an die Wand pfeffern ohne da irgendwie Probleme zu bekommen 🙂
    Liebe Grüße,
    Leni 🙂
    http://www.sinnessuche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.