Shimai München – Moderne asiatische Küche

Ihr sucht nach einem Restaurant für einen Abend unter Freunden, bei dem gerne und viel geschlemmt und auch der eine oder andere Cocktail getrunken werden darf?! Dann habe ich die Empfehlung für euch! Im Shimai München bekommt ihr moderne asiatische Küche, ausgefallene Cocktails, beeindruckendes Interieur und herzlichen, sehr guten Service.

[Anzeige] Shimai München

Shimai München

Drinks im Shimai München

Bevor ich euch die köstlichsten asiatischen Foodhighlights im Shimai vorstelle, muss ich unbedingt noch die Getränkeauswahl erwähnen. Hier kommen sowohl Alkoholkonsumenten als auch die Verzichter auf ihre Kosten. Zunächst seien da einmal die hausgemachten Limonaden erwähnt! Erdbeer-Basilikum, Zitrone-Ingwer oder darf es ein wenig Kokos sein? Sie schmecken wirklich alle so grandios, da muss es gar kein „richtiger“ Cocktail sein.

Shimai München

Cocktails zu konsumieren ist allerdings absolut zu empfehlen! Die Kombinationen sind nämlich echt richtig, richtig genial! Beispielsweise die Geisha Queen: Apfel-Zimt-Mus mit Rum, Pistazien-Sirup, Cremant und Minze! Oder darf es doch der Sakura Tonic mit Junzu Gin, Kiki, Blüten und Yuzu Tonic sein? Wem das an heißen, asiatischen Drinks nicht ausreicht, für den hat das Shimai noch viele weitere Cocktails beispielsweise mit Gingerbeer, Jasmin Tee oder Pflaumenwein auf der Karte.

Shimai München
Shimai München

Food im Shimai München

Für euren Besuch im Shimai solltet ihr unbedingt mit einem (mindestens) 3-gängigen Essen planen. Also lasst viel Platz in eurem Magen! Zunächst wäre da nämlich die herrliche Vorspeisenauswahl!

Vorspeisen im Shimai München

Was darf es denn zur Vorspeise sein? Rinderspieß, Jakobsmuscheln, gerösteter Butterkrebs, Maishähnchen Wings oder doch die klassischen vietnamesischen Reisteigrollen gefüllt mit z.B. Lachs und Avocado, Krabbe, Fisch oder Beef? Ach ja, Dumplings dürfen wir natürlich auch nicht vergessen. Um sich da durch die verschiedenen Möglichkeiten zu probieren – was ihr unbedingt tun solltet, denn der Dumplingteig ist hier immer frisch und hausgemacht – der bestellt sich im besten die Mixed Dumplings!

Shimai München
münchen shimai
Shimai München
Shimai München
münchen shimai

Hauptgerichte

Mögt ihr Papaya? Also normalerweise bin ich kein Fan davon, allerdings liebe ich sie, wenn sie quasi noch unreif ist. Dann schmeckt die grüne Papaya wirklich, wirklich lecker und so ein Papayasalat ist einfach wos guads! Salate finden sich auch in den Varianten mit Ente, Lotusblüten, Lachs oder roter Beete auf der Karte.

Die Auswahl der Hauptspeise ist tatsächlich alles andere als einfach, denn das Shimai bietet außerdem verschiedenste Suppen, Nudeln, Currys, Fisch oder gegrilles wie Surf & Turf, Jakobsmuscheln, Filet Mignon oder Simmentaler Entrecôte an.

Shimai München
Shimai München

Nachspeisen im Shimai München

Übernehmt euch bei den Vor- und Hauptspeisen bitte nicht, denn es muss unbedingt noch ein Dessert Platz haben. Die Haselnuss-Mochis sind einfach ein Traum und natürlich gibt es auch gebackene Banane im herrliche knusprigen Teigmantel. Vom Ingwer-Eis brauche ich gar nicht erst anzufangen. Am besten ihr nehmt von allem etwas und teilt ein bisschen.

Shimai München
Shimai München
Shimai München

Das Interieur

Normalerweise schreibe ich in meinen Restaurantbeiträgen ja wenig bis gar nichts zum Interieur. Da bin ich nämlich der typisch bayerischen Ansichtsweise: „Nicht geschimpft ist gelobt genug“ schon sehr verfallen. Im Shimai möchte ich aber wirklich das geniale Interieur hervorheben. Die Gaultier-Tapete, die wunderschöne Holzdecke und das beleuchtete Bild im Gastraum geben dem Ganzen wirklich ein wahnsinnig tolles Flair und man fühlt sich rundum wohl!

Shimai München
Shimai München
Der Chef persönlich
Shimai München

Mein Fazit: Ich werde definitiv wieder ins Shimai kommen! Essen und Getränke sind hervorragend und kreativ, das Ambiente und Publikum äußerst angenehm und ich empfehle das Shimai absolut für einen langen Abend unter Freunden.

Shimai
Theresienstr. 87
80333 München
https://shimai.de/

shimai

Dieser Beitrag entstand nach einer Einladung von Shimai. Texte, Bilder und Meinungen sind wie immer meine Eigenen!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.