Italienische Basilikum-Pasta

Liebt ihr auch den Duft von frischen Basilikum? Meiner Meinung nach gibt es fast nichts besseres als in die Küche zu spazieren und von einem herrlichen Basilikumduft umhüllt zu werden. (Außer vielleicht Kaffeegeruch…). Da bekommt man direkt wieder Lust ein neues Rezept auszuprobieren und so gibt es heute eine italienische Basilikum-Pasta mit getrockneten Tomaten. Für mich sind getrocknete Tomaten und Basilikum irgendwie der Inbegriff von Italien und hatte an einem dunkel Wintertag wirklich Lust darauf. Es ist mal wieder, richtig schnell zubereitet und zu dem vegan!

Italienische Basilikum-Pasta

Ihr benötigt (2 Portionen)

  • circa 280 g Spaghetti  (Ihr wisst wahrscheinlich am besten, welche Portion für euch ausreichend ist, denn das Unterscheidet sich nach meiner Erfahrung bei Pasta immer sehr)
  • halben Bund Basilikum – Blätter
  • 50 g getrocknete Tomaten ( Ich bevorzuge getrocknete Tomaten, die nicht in Öl eingelegt sind. Gibt es zum Beispiel ab und zu bei Lidl.)
  • etwas Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • Chiliflocken
  • Oregano
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung (circa 15 Minuten)

  • Zu Beginn die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen.
  • Basilikum etwas abwaschen und Blätter zerreisen. (hebt dir paar für das Topping auf)
  • Zwiebeln und getrocknete Tomaten klein würfeln.
  • Knoblauchzehen schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.
  • In eine Pfanne circa 1 Teelöffel Olivenöl geben und heiß werden lassen.
  • Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
  • Jetzt gebt ihr die al dente gekochten Spaghetti mit in die Pfanne.
  • Kurz in der Pfanne schwenken und Basilikum und getrocknete Tomaten hinzufügen.
  • Jetzt noch mit Chili, Salz, Pfeffer und Oregano würzen.

Falls euch die Spaghetti zu trocken sind, könnt ihr noch etwas Olivenöl hinzugeben. Wer es gern etwas tomatiger hätte, empfehle ich entweder gestückelte Tomaten aus der Dose oder einfach frische Cherrytomaten. Diese dann einfach zum Schluss in die Pfanne geben und mit den Spaghetti vermischen.

Liebt ihr den Basilikumduft auch so wie ich?

You may also like

4 comments

  1. Mmmmh kann ich davon bitte eine Portion haben? Jetzt gleich?
    Sieht super aus. Ich mag die Kombination mit getrockneten Tomaten sehr gerne.
    Liebste Grüße
    Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.