Smoothie Bowl Grundrezept

Heute gibt es mal wieder eine Frühstücksinspiration für euch! Das ist nämlich auch bei mir die Mahlzeit, bei der ich am wenigsten Abwechslung reinbringe. Meist gibt es bei mir nämlich aus Bequemlichkeit Oatmeal/Porridge mit Obst. Dabei gibt es ja sooo viele tolle Alternativen! Heute stelle ich euch mein Smoothie Bowl Grundrezept vor, die so satt macht, dass man gar kein Mittagessen braucht. Also ein optimales Frühstück für das Wochenende, wenn man sowieso spät aufsteht!

Smoothie Bowl Grundrezept

smoothie bowl mit-goji-beeren grundrezept

Einkaufsliste für eine Bowl:

1 Banane (139 kcal)
85 g TK Himbeeren (26 kcal)
200 ml Mandelmilch (26 kcal)

Gesamtkalorienzahl für die Smoothie-Bowl: ca. 191 kcal

Beliebiges Topping, in meinem Fall: (ca. Angaben, denn ich habe nicht abgewogen)
1/4 Mango (62 kcal)
20 g Goji-Beeren (63 kcal)
1 Banane (139 kcal)
20 g Kokosflocken (125 kcal)
15 g Chia-Samen (70 kcal)
10 g Himbeeren (3 kcal)

Gesamtkalorienzahl für die Bowl + meine Topping-Variante: ca. 653 kcal

Smoothie Bowl Grundrezept

Smoothie Bowl Grundrezept:

  • Banane in Stücke brechen.
  • Mit den tiefgefrorenen Himbeeren in einen hohen Plastikbecher geben.
  • 200 ml Mandelmilch zugeben und mit einem Pürierstab zu einem dickflüssigen Brei zerkleinern.
  • Anschließend mit dem gewählten Topping dekorieren!
smoothi-bowl-mit-bananen grundrezept

Weitere leckere Frühstücksideen, die gar nicht mal soooo schwierig oder zeitaufwändig wären habe ich euch hier verlinkt:
Chia-Pudding mit Fruchtkompott
Mug-Cake (liebt der Gatte)
Schoko-Kokosnuss-Crêpes

Viele weitere, bunte Rezepte findet ihr beim Februar-Blogevent von Julia mit dem schönen Thema “Buntes Treiben“!

Smoothie Bowl Grundrezept

Im Grunde könnt ihr für eure Smoothie Bowl alle beliebigen Zutaten verwenden! Ich verwende als Basis eigentlich immer eine Banane – für Konsistenz und Süße – und gebe dann Tiefkühlobst und schon etwas angematschtes Obst dazu. Dazu kommt noch (Pflanzen)milch, nach belieben Proteinpulver und getoppt wird mit den Zutaten, die da sind. Natürlich könnt ihr auch Gemüse mit in die Bowl mixen! Ich habe euch mal einige konkrete Rezepte hier auf dem Blog herausgesucht:

Kiwi und GranatapfelBlaubeerMangoGreen

Was ist euer Frühstücks-Evergreen?

#28daysofblogging Post 19/28

Smoothie Bowl Grundrezept

Dieser Post beinhaltet Affiliate-Links. Das bedeutet, dass wir drei eine kleine Provision bekommen, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Der Preis ändert sich für dich natürlich nicht!

Liebe Grüße, Ina

You may also like

6 comments

  1. Hach, Smoothiesbowls! Meine Nachbarn tun mir ja immer ein wenig leid, wenn ich morgens um 7 den Mixer anschmeiße 😉 Aber sie sind einfach zu lecker um darauf zu verzichten, nicht wahr? 😉 Dein rosa Frühstückstraum sieht auf jeden Fall spitze aus!
    Ganz liebe Grüße, Mia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.