Familienhotel Südtirol Almina

Ich schätze es ja unglaublich in München zu leben. Nicht nur, dass ich es in der bayerischen Landeshauptstadt einfach lebenswert finde, ich genieße auch die Nähe und Anbindung zu vielen wunderschönen Plätzen. Die Berge und Seen sind nur eine Autofahrt entfernt und im schönen Italien ist man in kürzester Zeit. Deshalb haben wir uns zum Ende der Sommerferien noch spontan für ein Wochenende nach Südtirol aufgemacht. Im Almina Family & Spa, einem Familienhotel in Südtirol, haben wir ganz entspannt Kulinarik, Landschaft und familienfreundlichen Service genossen.

[Anzeige] Familienhotel Südtirol – Hotel Almina Family & Spa

almina family und spa familienhotel
almina family und spa familienhotel

Lage und Anfahrt

Das Hotel Almina Family & Spa liegt im schönen Jaufental bei Sterzing in Südtirol. Von München aus ist man in ca. 2-3 Stunden Anfahrt auch schon vor Ort. Nach einem umfangreichen Umbau fand im Dezember 2015 die Neueröffnung des 4 Sterne Hotels statt. Jetzt erwarten einem in diesem Familienhotel in Südtirol sowohl Entspannung als auch Wellness und Kulinarik.

Familienhotel Südtirol: Zimmer im Hotel Almina Family & Spa

Zur Auswahl stehen vier Zimmerkategorien. Die Jaufental-Zimmer sind rustikal und bodenständig eingerichtet, wohingegen die Almina-Zimmer Modernes mit Alpenflair vereinen. Wir übernachteten mit Kind in einer Family Juniorsuite, die den Vorteil eines kleinen extra Schlafraums mit Bett bzw. bei Bedarf mit Kinderbett, für die jungen Hotelgäste bietet. In der Almina Suite genießt man diesen Komfort ebenfalls und hat dazu noch etwas mehr Platz.

almina family und spa familienhotel
Die Junior Suite
almina family und spa familienhotel
Ausblick aus dem Zimmer
almina family und spa familienhotel
Der extra Schlafraum
almina family und spa familienhotel
Das Badezimmer
almina family und spa familienhotel
almina family und spa familienhotel
Der Eingangsbereich

Verpflegung

Tatsächlich bin ich im Almina Family & Spa das erste Mal in den Genuss einer sogenannten 3/4 Pension gekommen.
Dabei startet man mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet gut gestärkt in den Tag. Schön fand ich, dass auch Kaffee mit Milchalternativen serviert wurde und diese auch für Müslis und Co. zu Verfügung standen. Außerdem wurde auf Anfrage eine große Auswahl an glutenfreiem Brot und Snacks direkt zum Tisch gebracht.

almina familienhotel essen
almina familienhotel essen
almina familienhotel essen
almina familienhotel essen
almina familienhotel essen

Die nächste Möglichkeit zur Nahrungsaufnahme gibt es dann schon am frühen Nachmittag, wo im Speisesaal Kaffee, Kuchen, Suppen und Salat zum selbst Zusammenstellen angeboten werden.

almina familienhotel essen
almina familienhotel essen

Am Abend erwartet einen das kulinarische Highlight des Tages. In einem 4-Gänge-Menü werden Italienische und Südtiroler Spezialitäten serviert. Im ersten Gang versorgt man sich selbst am Buffet mit Suppe und/oder Salat. Beispielsweise gab es Speckknödelsuppe, Karotten-Ingwer- oder Gerstensuppe.

almina familienhotel essen
almina familienhotel essen

Ab der zweiten Vorspeise wählt man vorab aus zwei verschiedenen Gerichten der täglich wechselnden Karte aus. Wir probierten uns durch Rote-Beete-Spätzle, Ravioli mit Käse-Nuss-Füllung, Radicchio Palatschinken mit Kräutersoße und Conchiglie Puttanesca.

almina familienhotel essen
almina familienhotel essen
almina familienhotel essen

Bei der Hauptspeise wählte man zwischen Fisch und Fleisch oder Vegetarischem. So kamen wir in den Genuss von Kalbsrücken oder Zander mit Pak Choi und Kalbsossobuco oder Kürbisblüten mit Blumenkohlpüree.

almina familienhotel essen
almina familienhotel essen
almina familienhotel essen

Den Abschluss bildete immer ein Dessert. Da hatten wir die Wahl zwischen einem täglich wechselnden Sorbet und Apfelstrudel bzw. Schokomousse. (Für alle jetzt Hungrigen, wir haben btw ein Rezept für veganes Schokomousse auf dem Blog!)

almina familienhotel essen
almina familienhotel essen

Meine Meinung dazu: Eine 3/4-Pension bietet definitiv mehr als genug Leckereien um so richtig satt zu werden. (Wer dennoch ein „volles“ Mittagessen haben möchte, kann das natürlich ebenfalls gegen einen kleinen Aufpreis im Hotel selbst bekommen.) Ich fand es sehr schön, dass bei der Auswahl der Gerichte auf Spezialitäten der Region Wert gelegt wurde und diese sehr ansprechend von den überaus freundlichen Kellnern serviert wurden. Die Portionsgröße war auch gerade richtig. Nicht zu groß um nach dem ersten Gang schon vollständig satt zu sein aber auch nicht zu klein als dass man mit einem Hüngerchen den Tisch verlässt.

almina family und spa familienhotel

Familienhotel Südtirol: Things to do im Almina Family & Spa

Wenn das Wetter nicht so mitspielt, dann gibt es glücklicherweise auch im Hotel selbst einiges zu erleben. Ein eigener Wellnessbereich (Eintritt ab 14 Jahren!) mit Dampfbad, Saunen, Ruheräumen, Schwimmbecken und Beauty-Anwendungen richtet sich an die Erwachsenen, die die Ruhe genießen wollen.

Spa Hotel Südtirol
Spa Hotel Südtirol

Wir haben mit unserer kleinen Tochter die meiste Zeit im Aquapark geplantscht. Der Aquapark ist ein separates, superschön gestaltetes Indoor-Schwimmbad. Dort gibt es eine große aber nicht zu steile Rutsche, einen Schwimmbereich, in dem sogar ich mit meinen 1,65 m prima stehen konnte und einen Bereich für kleine Kinder mit ca. 25 cm Wassertiefe. Dort hat unsere Kleine stundenlang geplantscht und ist mit ihren Schwimmflügeln ins große Becken gesprungen. Wir sind währenddessen im warmen Wasser herumgedümpelt und haben das Nichtstun sehr genossen.

familienhotel südtirol
familienhotel südtirol
familienhotel südtirol

Das Almina Family & Spa ist wirklich ein tolles Familienhotel in Südtirol, denn es gibt auch einen großen Indoorspielbereich mir riesigem Bällebad, Ruschten ins und im Bällebad und ganz vielen Geschicklichkeitsspielen und Bausteinen in einem separaten Kids Club. Dort kann man, nach einer Anmeldung am Vortag, seine Kids auch den Betreuern dort übergeben um z.B. in Ruhe den Wellnessbereich für Erwachsene zu besuchen.

familienhotel südtirol
almina family und spa familienhotel
familienhotel südtirol
familienhotel südtirol

Auch Outdoor hat das Almina Hotel natürlich einen Spielplatz, der über einen Sandkasten, Schaukeln, Rutschen und ein Trampolin verfügt.

familienhotel südtirol

Jaufental und Co.: Things to do in der Umgebung

Wenn das Wetter denn mitspielt, dann stehen in der Umgebung des Almina Family & Spa Hotels viele Outdoor-Aktivitäten zur Verfügung. Alleine drei Bergbahnen befinden sich in der unmittelbaren Umgebung. Die Bergbahn Ratschings-Jaufen, der Freizeitberg Rosskopf und die Bergbahn Ladurns sind praktischerweise auch alle mit der activeCard kostenfrei (für drei Fahrten je Bahn) zu benutzen. Alle Gäste im Almina Hotel erhalten die activeCard bei ihrem Aufenthalt kostenfrei!

ratschings jaufental

Neben den Berbahnen kann mit der activeCard auch die Gilfenklamm kostenfrei besucht werden. Alle öffentlichen Verkehrsmittel in Südtirol und viele Museen und Sammlungen sind ebenfalls inklusive. Neben Wandern und Mountainbiking im Sommer ist das Gebiet um das Jaufental im Winter natürlich perfekt zum Ski fahren, Langlaufen und Snowboarden.

ratschings jaufental
Die Bergbahn Ratschings-Jaufen
ratschings jaufental
ratschings jaufental
ratschings jaufental
ratschings jaufental
ratschings jaufental

Mein Fazit zum Almina Hotel Family & Spa:

Auch wenn sich bei unserem Aufenthalt das Wetter nicht von seiner besten Seite gezeigt hat, kann ich ein erholsames Wochenende im Almina Hotel Family & Spa wirklich empfehlen. Die Anfahrt gestaltet sich von München aus wirklich kurz, die Möglichkeiten für Unternehmungen mit und ohne Kinder sind im Hotel und in der Umgebung mehr als man überhaupt schaffen könnte, das Essen war sehr gut, die Gestaltung von Hotel und Zimmer absolut ansprechend, sehr sauber und komfortabel und der Service zuvorkommend und herzlich.

almina family und spa familienhotel

Almina Hotel Family & Spa
Jaufental, Mittertal 12
I-39040 Ratschings – Südtirol – Italien
https://www.almina.it

almina family and spa

Dieser Beitrag entstand nach einer Einladung/Pressereise in das Almina Hotel Family & Spa. Texte, Bilder und Meinungen sind – wie immer – meine Eigenen.

You may also like

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.