Quark Bällchen Rezept vegan

Der Fasching steht mal wieder vor der Türe! Auch wenn ich mir dieses Jahr – leider, leider – keine Gedanken zum Kostüm bzw. der dazu passenden Faschingsschminke machen muss, möchte ich kulinarisch zumindest zuhause den Fasching etwas zelebrieren. Krapfen, Amerikaner (probiert unser Rezept für vegane Amerikaner!) und Quark Bällchen sind einfach ein typisches Essen für diese Jahreszeit. Und weil ich die Quarkbällchen gerne etwas gesünder hätte, habe ich heute ein Quark Bällchen Rezept vegan aus der Heißluftfritteuse aka dem Airfryer für euch!

Quark Bällchen Rezept vegan aus der Heißluftfritteuse

quark bällchen rezept vegan

Einkaufszettel für 10 Quarkbällchen:

125 g veganer Quark
150 g Mehl
60 g Erythrit (oder 55 g Zucker)
1 TL Vanillepaste
1 Päckchen Backpulver
50 ml Hafermilch
3 EL Mineralwasser
5 TL Lieblingsmarmelade
2 EL Margarine
1 EL Zimt
2 EL Zucker

Benötigte Küchenutensilien:
Große Rührschüssel, optional: Handrührgerät mit Rühraufsatz, Heißluftfritteuse, tiefer Teller

quark bällchen rezept vegan

Quark Bällchen Rezept vegan:

  • In einer großen Schüssel 125 g veganen Quark, 150 g Mehl, 75 g Erythrit (oder 70 g Zucker), 1 TL Vanillepaste, 1 Päckchen Backpulver, 50 ml Hafermilch und 3 EL Mineralwasser zu einem glatten Teig verrühren.
  • Für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und abkühlen lassen.
  • Die Heißluftfritteuse 20 Minuten auf 180°C vorheizen.
  • Anschließend den Teig mit feuchten Händen zunächst zu kleinen Fladen formen, darauf je 1/2 TL Marmelade geben und dann zu einem Bällchen zusammenrollen.
  • Das Gitter der Heißluftfritteuse mit einem Backpapier auslegen.
  • Die Bällchen nebeneinander in die Heißluftfritteuse geben (bei mir passen 4 Stück auf einmal hinein) und zunächst 10 Minuten „frittieren“. Dann diese wenden und nochmal für 7 Minuten föhnen.
  • Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis alle Bällchen zubereitet sind.
  • In der Mikrowelle oder auf dem Herd 2 EL Margarine schmelzen und in einem tiefen Teller eine Mischung aus 1 EL Zimt und 2 EL Zucker bereithalten.
  • Die fertigen Quark Bällchen zunächst in der flüssigen Margarine und anschließend in der Zucker-Zimt-Mischung wälzen.
  • Abkühlen lassen und genießen.
quarkbällchen rezept vegan
quarkbällchen rezept vegan
quark bällchen rezept vegan

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links.

Liebe Grüße, Ina

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.