Gnocchi Rezept für Picknick

Nachdem uns der Mai wettertechnisch ja sehr enttäuscht hat, stecke ich nun alle meine Hoffnungen in den Juni. Ich möchte bitte schönsten Sonnenschein für Biergarten Besuche und natürlich ganz oft ein Picknick am See genießen. Dafür wäre ich kulinarisch schon gerüstet, denn ich habe ein Gnocchi Rezept für Gnocchi Salat in petto, das auch ganz einfach zu Gnocchi Spieße umgewandelt werden kann. Und wer etwas ganz besonders mag, der serviert seine Gnocchi in selbstgemachten Parmesankörbchen.

Gnocchi Rezept für Gnocchi Salat

gnocchi salat

Gnocchi Salat für das Picknick

Einkaufszettel für den Gnocchi Salat: (4 Personen)

2 x 280 g Packungen Pfannengnocchi mit Spinat-Mozzarellafüllung (hier: Giovanni Rana; PR-Sample)
250 g Kirschtomaten
2-3 EL grünes Pesto (hier: Walnusspesto; zum Rezept)
1 große Zwiebel (braucht ihr nicht, wenn ihr die Spieße macht)
75 g Schinken gewürfel (Für die Gnocchi Spieße verwendet ihr statt den Würfeln ca. 20 Scheiben Iberico Schinken – je nach Anzahl der Spieße)
Öl oder Butter für die Pfanne
Pfeffer, Salz

Für die Parmesankörbchen zum Salat: (optional)
80 g Parmesan gerieben
2 EL Maismehl oder Reismehl

Benötigte Küchenutensilien:
Beschichtete Pfanne, Messer, Salatschüssel
Für die Spieße: ca. 20 Holzspieße
Für die Parmesankörbchen: Beschichtete Pfanne, Pfannenwender, Glas

gnocchi rezept im parmesankörbchen

Gnocchi Rezept für Gnocchi Salat:

  • Die Zwiebel und den Schinken fein würfeln.
  • Öl oder Butter in der beschichteten Pfanne erhitzen.
  • Zwiebel- und Schinkenwürfel in die Pfanne geben.
  • Dazu im heißen Fett und auf mittlerer Hitze die Pfannengnocchi anbraten, bis sie außen knusprig sind.
  • Fertige Gnocchi abkühlen lassen.
  • Die Kirschtomaten waschen und vierteln.
  • In einer großen Schüssel die Gnocchi mit den Zwiebel- und Schinkenwürfeln, den Kirschtomaten und 2-3 EL grünem Pesto vermengen.
  • Zum Abschluss den Gnocchi Salat leicht pfeffern und salzen.
gnocchi salat

Nice to have: Parmesankörbchen

  • Vermengt 80 g Parmesan mit 2 EL Maismehl.
  • Erhitzt die beschichtete Pfanne und gebt ca. 2 EL der Parmesan-Mehl-Mischung kreisrund in die Mitte.
  • Nach ca. 1 Minute die Pfanne vom Herd ziehen und mit einem Pfannenwender den Parmesanfladen herausnehmen.
  • Sofort über den Boden eines umgedrehten Glases legen und die Seiten vorsichtig umstülpen. (Das Körbchen ist jetzt „auf dem Kopf“.)
  • Abkühlen lassen und Glas entfernen.
gnocchi rezept im parmesankörbchen

Abwandlung als Picknick Rezept: (für ca. 20 Spieße)

  • Gnocchi wie beim Gnocchi Salat zubereiten und leicht abkühlen lassen.
  • Kirschtomaten halbieren.
  • Auf die Holzspieße abwechselnd Pfannengnocchi, Kirschtomate und gewellte Schinkenscheiben stecken.
  • Das grüne Pesto als Dip dazu reichen.
gnocchi rezept fürs picknick

Noch mehr Picknick Rezepte findet ihr hier auf dem Blog:

BulgursalatJoghurtbombeGefüllte ChampignonsBrownies

Und bei den lieben Bloggerkollegen von Leckeres für jeden Tag:

Izabella: Haus und Beet Picknick – Mini Pizza und weitere Ideen für einen gelingsicheren Ausflug

Britta: Backmaedchen 1967 Himbeer-Kokosküchlein im Glas

Caroline: Linal’s Backhimmel Käsekuchen To Go

Tanja: Liebe&Kochen Erdbeer-Mandel-Tarte

Tina: Küchenmomente Kräuerbutter-Käse-Schnecken

Gülsah: Sommermadame leckere Pizzaschnecken

Jessi: Jessis Schlemmerkitchen Zwiebelkuchen Muffins

Blackforestkitchenblog.com Gefülltes Ciabattabrot fürs Picknick

Marie-Louise: Küchenliebelei Brioche und daraus zweierlei Sandwiches

Stephie: kohlenpottgourmet Papaya-Sommer-Drink mit und ohne Alkohol

Volker: volkermampft Sizilianische Gemüseröllchen – Involtini di verdure alla siciliana

Susan: labsalliebe Orientalischer Karotten-Salat mit Rosinen und Walnüssen

Marie: Fausba Vitaler Körnerbursche für unterwegs

Ronald: Fränkische Tapas Fränkisches Picknick

Conny: Mein wunderbares Chaos Die schnelle Idee fürs Picknick: Obst im Waffelbecher

leckeres für jeden tag
gnocchi rezept gnocchi salat
parmesankörbchen

Die Giovanni Rana Pfannengnocchi sowie das Rezept für die Parmesankörbchen wurden uns kostenfrei zu Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

You may also like

36 comments

  1. Gleich drei Rezepte in einem. Das ist eine fantastische Idee. Gnocchi-Spieße ist eine neue Inspiration für mich. Ich glaube meinen Kindern wird dieses Rezept richtig gut schmecken. Liebe Grüße

  2. Liebe Ina, Dein Gnocchi-Salat allein ist ja schon prima, ihn dann aber noch in Parmesankörbchen oder als Spieß zu servieren ist echt klasse. Liebe Grüße Silke

  3. Liebe Ina,

    Gnocchisalat ist ja so eine grandiose Idee. Ich liebe Gnocchi total und kann mir das so gut vorstellen. Und dann in den Parmesankörbchen! Hach, hach!
    Danke für das tolle Rezept!

    Liebe Sonntagsgrüße aus Kassel
    Marie-Louise

  4. Ich kann mich den anderen Beiträgen nur anschließen und würde auch gerne alle drei Gnocchi-Varianten probieren. Danke für die leckeren Rezepte und den tollen Beitrag. Noch einen schönen Sonntag.

  5. Liebe Ina,

    ich habe tatsächlich noch NIE Gnocchi-Salat gegessen – und kann jetzt möglicherweise die kommende Woche nicht überstehen, ohne Dein Rezept ausprobiert zu haben. Das sieht so lecker aus! Danke fürs Rezept! Und wie schön, dass – passend zu diesem Sonntagspicknick – Deine Wetterwünsche in Erfüllung zu gehen scheinen.

    Herzlichst, Conny

  6. Deine Rezepte klingen traumhaft! Tolle Variationen, die ein perfektes feines italienisches Picknick ausmachen können. Fehlen nur noch ein paar Kerzen und perfekt ist ein lauer Sommerabend auf der Wiese… Liebe Grüße, Tanja

  7. Liebe Ina,

    Danke für dein leckeres Rezept, wir lieben Gnocchi, aber auf die Idee einen Salat damit zu machen bin ich noch nie gekommen.Dein Rezept wird definitiv ausprobiert.

    herzliche Grüße

    Susan

  8. DAS nenn ich mal einen Gourmet-Salat ! Wow ! Ja- kann ich mir sowas von gut fürs Picknick vorstellen !!! Die Körbchen dazu sind übrigens der Hammer- 1000 Dank für diese tolle Inspiration !

    Liebsten Gruß,
    Stephie

    1. Liebe Stephie,
      viiiielen lieben Dank! Als Gourmet-Köchin hat mich ja glaub ich noch nie jemand bezeichnet 😉 Aber mein Salat nimmt das Kompliment dankend an. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.