Linsenbolognese Rezept

Es ist mal wieder Zeit für eine neue Runde #kochmeinrezept! Das bedeutet, dass das heutige Rezept nicht in meiner eigenen Küche entwickelt und getestet wurde, sondern dass ich mich auf einem anderen Foodblog umschauen durfte um von dort ein Rezept nachzukochen. Die Entscheidung für ein bestimmtes Gericht fiel mir natürlich wieder unglaublich schwer aber letztendlich wurde es ein Linsenbolognese Rezept, das vegan, schnell und superlecker ist!

Linsenbolognese Rezept

linsenbolognese

Einkaufszettel für 4 Portionen:

150 g rote Linsen
eine grosse Karotte
eine Zwiebel
Selleriestück (ca. 2-3 cm)
500 g passierte Tomaten
200 g stückige Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
Petersilie
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Dazu: 400 g Nudeln

Benötigte Küchenutensilien:
Sieb, Multizerkleinerer, Pfanne, Topf

linsenbolognese
linsenbolognese

Linsenbolognese Rezept:

  • Für die Linsenbolognese zunächst die Linsen in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser waschen und dann abtropfen lassen.
  • Anschließend die Zwiebel und die Karotte schälen und das Selleriestück von der Schale befreien.
  • Zwiebeln, Karotten und Sellerie fein würfeln. Ich verwende dazu meinen Multizerkleinerer.
  • In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen.
  • Darin die Würfel der Zwiebel, Karotte und vom Sellerie andünsten.
  • Dazu dann 1 EL Tomatenmark geben und kurz anrösten lassen.
  • Dann 150 g roten Linsen, 500 g passierte und 200g stückige Tomaten dazu geben, salzen und pfeffern.
  • Das ganze für ca. 25 – 30 min. bei mittlerer Hitze mit Deckel köcheln lassen. Zum Ende hin die Linsen probieren, ob sie schon gar sind!
  • Währenddessen 400 g Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.
  • Abschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und abschmecken.
  • Die fertigen Nudeln abgießen, noch kurz zur Linsenbolognese in die Pfanne geben und wenige Minuten alles zusammen köcheln lassen.
  • Abschließend mit Petersilie bestreut servieren.
linsenbolognese

Noch mehr vegane Pastarezepte findet ihr natürlich hier auf dem Blog! Beispielsweise eine vegane Bolognese, die ohne Linsen aber dafür mit Tofu punktet.

#kochmeinrezept ESSkalation

Gefunden habe ich dieses tolle Linsenbolognese Rezept ihm Rahmen der #kochmeinrezept-Aktion bei Stephie von ESSkalation, die auf ihrem Blog unkomplizierte Gerichte für die ganze Familie veröffentlicht. Die Auswahl fiel mir selbstverständlich extrem schwer aber da Linsengerichte zur Zeit bei mir ganz hoch im Kurs stehen, habe ich mich für die fruchtige und vegane Bolognesen-Variation entschieden.

Blogger Aktion "Koch mein Rezept - der große Rezepttausch" von @volkermampft
Vegane Bolognese

Liebe Grüße, Ina

You may also like

2 comments

  1. Liebe Ina,

    deine Linsenbolo schaut so unglaublich lecker aus, dass ich am liebsten sofort einen Teller verputzen würde!
    Danke für`s Nachkochen und liebe Grüsse aus Liechtenstein.

    Stephie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.