Vietnamesische Küche

Ich mag Kochbücher. Welch überraschende Aussage von einem Foodie wir mir, oder? Ein Kochbuch mag ich mittlerweile ganz besonders: Das Geheimnis der Vietnamesischen Küche von Kim Thúy. Warum ich dieses Kochbuch so schätze? Neben den Einblicken in die Vietnamesische Küche, die das Buch bietet, durfte ich die herzliche Autorin Kim Thúy persönlich kennenlernen und mit ihrer einzigartige Persönlichkeit hat sie mich sofort in ihren Bann gezogen.

[Anzeige] Das Geheimnis der Vietnamesischen Küche

Vietnamesische Küche

Kim Thúy

Ursprünglich ist Kim keine Kochbuchautorin. Doch war in ihrem Leben schon vieles: Flüchtling, Anwältin, Restaurantchefin bzw. gleichzeitig Köchin, Moderatorin und Autorin verschiedener Romane. In all ihrem Tun war sie unglaublich erfolgreich und ihre Bücher sind mittlerweile in über 30 Sprachen übersetzt.

kim thuy bei ihrer buchvorstellung

Vietnamesische Küche

Nun hat sie also ein Kochbuch geschrieben, das Einblicke in die Geheimnisse der Vietnamesischen Küche gewährt. Im Buch selbst finden sich neben den einfachen Rezepten für authentische und bodenständige vietnamesische Küche auch kurze Vorstellungen von Frauen aus Kims Leben, von denen sie die Rezepte erlernt hat. Kleine Geschichten, die Auszüge aus den bereits veröffentlichten Büchern sind, machen das Kochbuch zu etwas ganz Besonderem.

Zunächst werden die Basics der Vietnamesischen Küche vorgestellt. Welche Nudelformen passen zu welchem Gericht? Die verschiedenen verwendeten Kräuter und Gemüsesorten werden vorgestellt und natürlich auch die Fischsauce und der obligatorische Obstteller werden nicht vergessen.

Ein Beispiel für ein klassisches vietnamesisches Gericht aus dem Kochbuch habe ich für euch als Rezeptauszug aufgeschrieben.

Vietnamesische Küche: Lachssteak mit Tomatengarnitur und Reis

Vietnamesische Küche Lachssteak

Einkaufszettel für 2 Personen:

2 Lachssteaks (Thunfischsteaks funktionieren auch sehr gut! Siehe Fotos)
250 g Reis
1 grüne Paprika
2 große Tomaten
1 Karotte
1 Chilischote
frische Korianderblätter (kann man auch weglassen)
Erdnussöl zum Braten
Fischsauce
Salz, Pfeffer

Benötigte Küchenutensilien:
2 Pfannen, 1 Topf, Multizerkleinerer, Küchenrolle

rezept lachssteak mit tomatengarnitur

Zubereitungsschritte für Lachssteak mit Tomatengarnitur und Reis:

  • Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und den Reis darin auf mittlerer Hitze kochen.
  • Die Lachssteaks von beiden Seiten salzen und pfeffern.
  • Für die Tomatengarnitur die Paprika und die beiden Tomaten würfeln.
  • Mit Hilfe des Multizerkleinerers die Karotte in feine Raspeln hobeln.
  • In einer Pfanne ca. 1 cm hoch Erdnussöl erhitzen.
  • Darin die Lachssteaks von jeder Seite ca. 3 Minuten braten.
  • Diese auf Küchenkrepp legen und dadurch überschüssige Fett aufsaugen.
  • Für die Tomatengarnitur in einer weiteren Pfanne Erdnussöl erhitzen.
  • Paprikawürfel auf mittlerer Hitze darin anschwitzen.
  • Dann die Tomatenwürfel, Karottenraspeln und ca. 1 EL Fischsauce zugeben.
  • Pfeffern, gut vermengen und ca. 1 Minute weiterdünsten.
  • Reis mit den Lachssteaks und der Tomatengarnitur anrichten. Dazu fein gehackte Chilischote und frischen Koriander servieren.
das geheimnis der vietnamesischen küche

Ihr seid auf der Suche nach den Basics der Vietnamesischen Küche, (z.B. Sommerrollen mit Reisteigplatten) die wirklich einfach umzusetzten sind und wollt gleichzeitig ein wertiges Kochbuch, das durch seine kleinen Geschichtchen und den hilfreichen Überblicksseiten doch so viel mehr ist als „nur“ ein Kochbuch? Dann kann ich euch Das Geheimnis der Vietnamesischen Küche von Kim Thúy nur ans Herz legen.

applethree trifft kim thúy
lachssteak rezept

Herzlichen Dank an den Verlag Antje Kunstmann und Kim Thúy für einen wunderbaren Sonntag mittag. Das Kochbuch wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.