Die Kochbuch-Challenge

Bei meinen Streifzügen durch das www. und natürlich bei anderen Blogs ist mir die geniale Kochbuch-Challenge von Ilka untergekommen.

Kochbuch-Challenge

Die Idee dahinter: Man nimmt sich pro Woche ein Kochbuch/eine Kochzeitschrift und kocht sich in dieser Woche querbeet durch dieses Buch.

Eine klasse Idee, wie ich finde! Denn viel zu oft habe ich in Kochbüchern und -zeitschriften Rezepte entdeckt, die ich „unbedingt mal nachkochen will“ aber es einfach vergessen, verplant oder die Rezepte nicht mehr wiedergefunden!

Hier findet ihr übrigens den Post von ILKA: Kochbuch-Challenge

Meine Kochzeitschrift

Ich habe mich für meine erste Challenge nicht für ein Buch, sondern für eine Zeitschrift entschieden. Und zwar für die Deli 1/2015, die saisonal gerade super passt und ich sehr viele Rezepte gefunden habe, die ich echt mal ausprobieren will.

kochbuch challengeDer Wochenplan

Bei mir gibt es also:

  • Orecchiette mit Ragout und Kräuter-Dip (S.30) (Die Orecchiette werde ich durch eine Nudelart ersetzten, die gerade im Haus ist…)
  • Spiegelei-Schnitte (S. 55)
  • Crêpe mit Gemüse (S.93)
  • Paprika-Tomaten-Suppe mit Bulgur (S.96)
  • Apfel-Kirsch-Crumble (S. 106)

Follow me

Ich werde jeden Tag mein Gericht unter dem Hashtag #kochbuchchallenge auf Instagram posten. Über die Reihenfolge entscheide ich allerdings spontan: Auf was es mich gerade gelüstet 😉 Gestartet wird am kommenden Montag und ich freue mich schon sehr auf interessante Geschmackserlebnisse im Rahmen meiner Kochbuch-Challenge!

Folgt mir doch einfach bei Instagram!

Habt ihr auch Kochbücher, aus denen ihr viel zu wenig ausprobiert?

You may also like

6 comments

  1. Liebe Ina, dank Comment Day habe ich deinen Blog und diesen Beitrag entdeckt. Was für eine geniale Idee! Ich neige dazu, ständig das gleiche zu kochen- zum „Leidwesen“ meiner Jungs hier. Das wird sich nun ändern! Ich habe viele Kochbücher, die im Regal vor sich hin “ stauben „…. Komisch, dass es bei mir öfters einen Gedanken-Stubser geben muss, damit ich etwas verändere! Danke! http://www.mia-bruckmann.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.