12 von 12 im September

Hallooooooooooo ihr lieben Lieblichen :). Heute darf die liebe Sanny (ich 😉 ) mal wieder von ihrem zwölften des Monats berichten. Wie so oft handelte es sich gestern bei mir um einen stinknormalen Arbeitstag, an dem nichts wirklich spannendes passiert ist. Von daher dürfte dieses „12 von 12“ so ziemlich einigen bereits hervorgehenden Ausgaben gleichen. Aber das macht ja nix! Denn solange ich Freude in meiner Routine empfinde, ist ja alles wunderbar, oder?! 🙂

Continue Reading

[Anzeige] Sanny’s 8 Vorsätze für den 8. Monat

Guten Morgen Freunde des fröhlichen Frohlockens! Ich wollte eigentlich ein Begrüßungswort mit dem Anfangsbuchstaben „F“ verwenden zwecks Alliteration und so, habe aber keines gefunden haha. Hätte ja nicht mal in Deutsch sein müssen, aber anscheinend grüßt sonst auch kein anderes Land mit „F“. Wieder was gelernt :). Der Grund für meinen heutigen Post: es ist Anfang des Monats und dieses Event nehmen viele ja immer zum Anlass, um sich von […]

Continue Reading

[Anzeige] Sanny über BBQ’s, Schönheit & Trinkgefäße

Guuuuuuuten Morgen meine allersüßesten Geezer-Schmeezer!!! Ich schreibe diesen Blog-Post an einem Dienstag. Wie man eventuell schon im ersten Satz bemerken kann, bin ich heute sehr gut gelaunt. Das kommt manchmal vor. Meistens nicht an Montagen und auch eher selten an Dienstagen, doch heute ist ein guter Dienstag! Denn nicht nur, dass heute Abend England spielt und ich schon ganz hibbelig und vorfreudig (=Wort ja oder nein?) bin, nein, ich werd’s […]

Continue Reading

Keine Ahnung

Hallo! Okay, Situation: ich sitze bei meinem Freund in der Wohnung, er ist nicht da, ich habe die Klamotten von gestern an, die Kopfschmerzen meines Lebens und das Zimmer stinkt nach Zwiebel Schrägstrich Knoblauch „dass da Sau graust“. Bin aufgewacht mit dem Wissen, dass ich heute nen Blogpost raushauen sollte. Ich glaube der Titel spiegelt wieder, worum es gehen wird. Habe außerdem gerade googeln müssen, wie man „wiederspiegeln“ schreibt und […]

Continue Reading

Was Sanny diese Woche gelernt hat #6

My dearest geezers – hellokowski aus einem gerade recht freundlich drein schauenden London! Na, alles easy peasy lemon squeezy bei euch? Ja, es tut mir ein kleines bisschen leid, dass ich diesen Ausdruck immer und immer wieder verwende, aber irgendwie dann doch wieder nicht. Ich kann da einfach nicht widerstehen, ich lass den so circa 15-18 Mal am Tag raus und es fühlt sich immer noch gut an! Wer genervt […]

Continue Reading

Was Sanny diese Woche gelernt hat #5

Liebe nutty geezers! Mein letztes „Was Sanny diese Woche gelernt hat“ ist nur ein bisschen über zwei Wochen her – yeeeeeeees, ich werd wieder besser mit den Abständen! Und ich hab jetzt grad in diesem exakten Moment ich dem ich hier in die Tasten haue wieder etwas gelernt:  ich hätte jetzt in den zwei Sätzen schon am liebsten mal wieder fünf bis acht Emojis gemacht. Ich liebe Emojis so sehr. […]

Continue Reading

Was Sanny diese Woche gelernt hat #4

Liebste Geezers. Ich bin traurig. ‚Warum‘ fragt ihr? Tja, weil ich tatsächlich die komplette Einleitung meines letzten „Was Sanny diese Woche gelernt hat“ hier her kopieren könnte. Was ich dort geschrieben habe, fragt ihr? Dass es eine Schande ist, dass ich schon seit einem Monat keine neue Ausgabe dieses Formats geliefert hätte. Dass man das Format ja jetzt umbenennen müsse, ich mich unterdurchschnittlich weiterentwickelt hätte und man mir getrost auf […]

Continue Reading