Mailand Food Guide

Essen ist bei mir ein sehr großer Faktor, wenn es um Reisen geht und um ganz ehrlich zu sein, Italien hat hier schon einiges zu bieten. Natürlich ist italienisch für uns Deutschen wahrscheinlich nicht das außergewöhnlichste Essen aber die Qualität in Italien und Mailand ist einfach nicht zu vergleichen mit dem was wir von unseren Italienern Zuhause gewohnt sind. Auch in Mailand habe ich wieder Food Spots entdeckt, die ich gerne mit euch teilen will! Deswegen gibts jetzt meinen kleinen aber feinen Mailand Food Guide.

Mailand Food Guide

Pizza Capuanos Mailand Food Guide

Mailand Food Guide – Pizza

Ich bin fast davon überzeugt, dass man in Mailand bei Pizza wirklich wenig falsch machen kann und alle Pizzen zumindest genießbar sind! Allerdings gibt es auch unglaublich leckere, gute, herrliche etc. Pizzen, die das Foodblogger Herz höher schlagen lassen. Mein absoluter Favorit ist die Pizzeria Capuanos!

Pizzeria Capuano’s

Die Pizzeria Capuano’s befindet sich in der Nähe des Sempione Parks, welchen ich euch schon in diesem Post vorgestellt habe. Fern ab von Trubel aber noch easy zu Fuß zu erreichen, kann man in Capuano’s sich mit, lass es uns gediegen sagen, Pizza vollstopfen.

Nicht nur das Lokal hatte seinen ganz eigenen Charme sondern die ganze Crew war unglaublich freundlich und zuvorkommend. Außerdem sind die Preise für eine Großstadt vollkommen im grünen Bereich und so lässt es sich dort gleich noch besser aushalten.

Pizzen und Bier gibts sogar glutenfrei und natürlich darf auch ein klassischer Aperol Spritz nicht fehlen. (Wir waren danach wirklich etwas beschwipst…). Fazit: super yummy Pizza zu angenehmen Preisen.

Pizza – To Go

Wer einfach gerne schnell eine Pizza für Zwischendurch oder für ein gemütliches Festmahl Zuhause haben will, sollte sich Pizzastücke to go holen. (In der Karte habe ich euch einige Verkaufsstellen markiert). Grundsätzlich würde ich diese mit unseren Bäckern hier vergleichen. Ihr habt eine große Auswahl an verschiedenen Pizzen und könnt euch je nach Geschmack und Hunger, Pizza und Portionen aussuchen. Diese werden dann gewogen, welche dann bei Bedarf aufgewärmt werden.

Fazit: Eine billige Alternative für den großen oder kleinen Hunger aber mit Geschmack einer leckeren, italienischen Pizza.

Mailand Food Guide – Pasta

Auch Pasta findet ihr in Mailand natürlich en masse und sich für die richtige Pasta zu entscheiden ist wahrscheinlich fast unmöglich. Dafür gibts aber von mir zwei Tipps die von mir selbst getestet und als super, super yummy bewertet wurden.

Pasta Laboratorio Milan Food Guide

Pasto – Laboratorio di pasta con cucina

Diesen Laden mochte ich ganz besonders, da er trotz Innenstadtlage offensichtlich keine Touristen Falle ist, sondern auch die Einheimischen schnell in ihrer Lunch Break sich eine Portion Pasta gönnen. Dabei hat man jeden Tag die Wahl zwischen drei verschiedenen Gerichten. Die Pasta wird für deine Auswahl frisch zubereitet – und das schmeckt man auch. Einfach ein kleiner Laden mit herausragender Pasta, guten Preisen und ohne viel Schnick Schnack!

Pasto - Laboratorio di pasta con cucina Mailand Food Guide

Pasta & Go Go

Pasta to go klingt vielleicht am Anfang nicht unbedingt nach etwas Besonderem und ja vielleicht ist meine Meinung auch etwas Übertrieben aber das war wohl einer meiner besten Pasta To Go in meinem ganzen Leben. Ich merke schon es liegt wohl einfach an Italien – sehr, sehr, sehr gute Pasta an jeder Ecke. Wie dem auch sei… bei Pasta a GoGo hatte ich einfach auch eine sehr gute Pasta, welche ihr ganz praktisch gleich einpacken könnt. Dabei könnt ihr aus bekannten Klassikern wählen oder euch einfach selbst die Pastaart oder Zutaten selbst zusammenstellen.

Fazit: Bitte mehr gute Pasta in Deutschland! (und auch bitte To Go).

Pasta Go Go Milan Food Guide
Mit der Pasta on the Go Go – haha

Mailand Food Guide – Gelato

Natürlich darf das Gelato in Italien beziehungsweise in Mailand nicht fehlen. Leider muss ich gestehen, dass ich etwas enttäuscht war über die wirklich sehr fehlende Auswahl an veganen Eissorten. Ja, ich selbst lebe nicht vegan, versuche mich aber weitestgehend milchfrei zu ernähren. Dabei musste ich feststellen, dass die Italiener, wenn es um Gelato geht, wahrscheinlich keinen Spaß verstehen und das Eis so gemacht wird wie Generationen zuvor.

Artico Gelato Mailand Food guide

Zugegeben, es schmeckt ja auch – und wie! Allerdings habe ich mich, jetzt haltet euch fest, genau einmal dazu hinreißen lassen, mir ein Gelato zu gönnen. Dies war bei Artico. Ich fands echt gut aber habe zum Beispiel schon ein besseres Eis bei Veganista in Wien gegessen ;). Vorbei schauen lohnt sich trotzdem!

Zum Eis oder auch Zwischendurch für entkoffenierte Anjas (You do not want to see me in that state…) kann ich nur empfehlen euch den ein oder anderen Espresso zu gönnen. Diesen findet ihr wirklich an jeder Ecke und vor allem unglaublich billig. 1 Euro ist für einen herrlichen Espresso ganz normal und kann einen schon mal in die – noch tiefere – Kaffeesucht treiben.

Espresso Milan Food Guide

Außerdem sind noch weitere Tipps, die ich für euch gesammelt habe, in meiner super tollen Mailand Food Guide Karte zu finden! You are welcome 😉

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Akzeptieren im Banner klickst.
Mailand Food Guide

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.