Blätterteig Schnecken Rezept

Gerichte mit Blätterteig sind für mich immer perfekt um sehr schnell etwas „ordentliches“ zu kochen. Die meiste Zeit verbringt der Blätterteig nämlich im Ofen und die Vorbereitungszeit hält sich sehr in Grenzen. Wenn einen also der schnelle Hunger überfällt, dann her mit den Blätterteig Schnecken! Natürlich sind diese leckeren Teilchen auch Ideal als Partyfood, Fingerfood oder für ein Buffet.

Blätterteig Schnecken Rezept

blätterteig schnecken

Einkaufszettel für die Schnecken:

1 Rolle Blätterteig
2 Kugeln Mozzarella
6 Scheiben Schinken
300 g Magerquark
2 Karotten
Salz, Pfeffer
Kräuter der Provence

Benötigte Küchenutensilien:
Große Schüssel, scharfes Messer, evtl. Multizerkleinerer für Pürierstab

blätterteig schnecken

Blätterteig Schnecken Rezept:

  • Die 2 Kugeln Mozzarella und 6 Scheiben Schinken in kleine Stücke schneiden und die beiden Karotten sehr fein zerkleinern. Dazu verwende ich immer einen Schneideaufsatz für meinen Pürierstab.
  • Nun gewürfelten Mozzarella und Schinken mit 300 g Magerquark und den Karottenstückchen vermengen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Kräuter abschmecken und gut verrühren.
  • Dann die Masse auf dem ausgerollten Blätterteig gleichmäßig verstreichen.
  • Anschließend den Blätterteig aufrollen und die Rolle am Ende gut festdrücken.
  • Mit einem scharfen Messer und mit Schneidebewegungen (auf keinen Fall drücken!) die Rolle in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben auf ein Backblech legen und bei ca. 180° C für 25-30 Minuten backen.
blätterteig schnecken

Die Blätterteig-Schnecken schmecken sowohl frisch aus dem Ofen oder auch kalt als Snack in der Arbeit. Und natürlich machen sie sich bei jedem Fingerfood-Buffet ganz hervorragend!

Noch mehr Rezepte mit Blätterteig:

Noch mehr Rezepte mit Blätterteig findet ihr natürlich auf unserem Blog. Wir haben eine große Auswahl, also klickt euch einfach mal durch.

Blätterteigschnecken VeggieBlätterteig LachsrollenBlätterteigkörbchenBlätterteigtarte

Die Blätterteig Herstellung ist relativ zeitaufwändig, weshalb ich immer zu fertigem Teig aus dem Kühlregal greife. Natürlich kann man den Blätterteig selber machen, indem man einen Teig aus Mehl, Salz und Wasser herstellt und darin in vielen Arbeitsschritten das Fett „einfaltet“. Dadurch wird der Blätterteig nach dem Backen so blättrig!

Blätterteig Schnecken

You may also like

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.