Bratäpfel mit Vanillesoße

Für ein genüssliches Weihnachtsdinner darf natürlich die Nachspeise nicht fehlen auch wenn man eigentlich schon viel zu vollgestopft ist. Aber was sein muss, muss sein und so stehen bei uns Äpfeln natürlich Bratäpfel auf dem Plan (Achtung schlechter Witz). Bratäpfel brauchen für mich definitiv Vanillesoße und das natürlich mit frischer Vanille. Das Gute ist, dass die Bratäpfel mit Vanillesoße nicht schwer im Magen liegen, damit man auch noch genug Platz für Glühwein und Co hat!

(Vegan ) Christmas Dinner Banner

Bratäpfel mit Vanillesoße

Ihr benötigt (für 4 Portionen)

Bratäpfel mit Vanillesoße

Für die Äpfel

  • 4 säuerliche Äpfel
  • 100 g Haselnüsse
  • 1/2 Zitrone
  • 30 g Rosinen (könnt auch mit getrockneten Cranberries ersetzen)
  • 100 g Nussmuss nach eurer Wahl (Ich habe Mandelmus verwendet)
  • optional Haferflocken
  • Etwas Zimt
  • Etwas Kardamon

Für die Vanillesoße

  • frische Vanilleschote zum Beispiel Bourbon Vanille von Persaf
  • 500 ml Nussmilch oder Hafermilch
  • 20 g Rohrzucker
  • 20 g Speisestärke
  • optional: Sweet Love von Just Spices (Sweet Love)
  • Alternativ: fertige Vanillesoße zum Beispiel von Oatly
veganes Weihnachtsdinner

Zubereitung

  • Backblech mit Backpapier auslegen und Ofen auf 180 ° vorheizen.
  • Zuerst müsst ihr den Deckel der Äpfel abschneiden und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse der Äpfel entfernen.
  • Nun verrührt ihr das Nussmuss mit den Kardamon, Zimt und Rosinen. (Ich habe noch paar Haferflocken hinzugefügt!)
  • Währenddessen die Haselnüsse kurz anrösten und in die Masse geben. Hebt euch einen Teil zum Garnieren der Äpfel auf!
  • Äpfel mit dem Mix füllen und aufs Backblech legen. Die Äpfeldeckel könnt ihr neben die Äpfel legen und mitbacken.
  • Mit etwas Zitrone beträufeln und etwas Rohrzucker darüber verteilen, bevor die Äpfel für circa 30 Minuten in den Ofen gehen.

Vanillesoße

  • Vanilleschote auskratzen und mit der Hülse in die Nussmilch geben.
  • Milch aufkochen.
  • Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und anschließend in die Nussmilch einrühren.
  • Rohrohrzucker hinzugeben und unterrühren.
  • Solange weiter köcheln lassen bis sie die gewünschte Konsistenz hat.
  • Nach belieben noch Gewürze hinzufügen. (Für mich gabs Sweet Love!)
vegane Bratäpfel mit Vanillesoße

Die Äpfel mit den restlichen Haselnüssen und Rosinen bestreuen und mit Vanillesoße servieren.

Hier findet ihr unser gesamtes (Vegan) Christmas Dinner:

Vorspeise: Antipasti selbstgemacht
Hauptspeise: Veganer Braten mit Soße und grünen Bohnenauflauf

Die Vanille wurde mir von Persaf zur Verfügung gestellt – Vielen Dank!
 
Bratäpfel mit Vanillesoße

You may also like

2 comments

  1. Dieses Rezept sieht so unfassbar lecker aus Und dann ist es auch noch vegan das muss ich unbedingt ausprobieren!!! Vielen Dank dafür.

    Ein Lächeln und schöne Feiertage,

    Miri von thesoulfoodtraveller.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.